Loading

All posts by

Chrige

Wenn 193 Kilometer unerreichbar werden

So vieles war für den Frühling 2020 geplant. Eine langersehnte Weiterbildung in Hannover, ein Wellness-Samstag, ein Konzert im KKL, Besuche in der Ostschweiz, geschäftliche Termine, Abendessen mit Freunden, … Die Agenda war voll und dann «Bäm». Mitte März hiess es: Lockdown and stay home. Weiter zum ganzen Artikel.

Seit einem Jahr zurück

Am 10. Juni 2019 ist es genau ein Jahr her, seit ich von meiner grossen Reise in die Schweiz zurückgekehrt bin. Ein Jahr voller Veränderungen liegt hinter mir: Wiedersehen mit meiner Familie und meinen Freunden, neuer Job, neue Wohnung, zurück in der Hauptstadt, neue Freunde, viele Gespräche, tolle Erlebnisse, Tränen der Freude und der Wut, […]

Singapore: Orchideen & Hochhäuser

Um von Australien nach Indonesien zu kommen und von da zurück in die Schweiz, flog ich über Singapore. Die Stadt hat es mir schon vor Jahren angetan und so verbrachte ich vor und nach Indonesien ein paar Tage zwischen all den Hochhäusern und den wunderschönen Grünanlagen. Ich verbrachte viel Zeit im Gardens by the Bay […]

Nemo, Dory und Co. in Raja Ampat

Nemo, Dory, Teppichhaie, Füsilierfische, Triggerfische, Barracudas, Schwarzspitzhaie, Pygmäen Seepferdchen, Muränen, Oktopusse, Schildkröten, Hart- & Weichkorallen in allen Farben und Formen und tausende andere Fische haben wir auf unseren Tauchgängen in den Gewässern in Raja Ampat gesehen. Wenn ich nicht den Regulator im Mund gehabt hätte, wäre ich staunend und überwältigt auf 20 Metern geschwebt und […]

Sydney und Great Barrier Reef

Auf der Weltkarte sieht der Weg von Südamerika nach Australien nach einem Katzensprung aus. Aber weit gefehlt! Die Flüge von Buenos Aires nach Sydney führten mich über Neuseeland und gehören zu den anstrengendsten meiner ganzen Reise.   Nach dem Aufenthalt Ende April bei Heinz in Uruguay fuhr ich mit der Fähre von Colonia nach Buenos Aires […]

Käsefondue, Schweizer Militärmusik und gute Gespräche

Die Nacht wird zum Tag, so hell erleuchten die zahlreichen Blitze den Himmel um Riachuelo im südlichen Uruguay. Und es regnet Bindfäden. Auch am nächsten Morgen wird das Gewitter noch nicht vorüber sein. Negra, die schwarze Hündin, zittert noch immer und Heinz, mein Gastgeber, entschuldigt sich fürs Wetter. Aber nein doch – ich geniesse es! […]

Kaffee, Früchte und Machu Picchu

Kaffeeroute von RESPONSible Travel Peru Zwischen Bananenpalmen, Kaffeesträuchern und anderen tiefgrünen Pflanzen endet der Weg abrupt. Wir haben die Kaffeefarm von Alejandro in Huacayupana erreicht. Wie viele Peru-Reisende von RESPONS bewandern auch meine Mutter Hanni und ihre Freundin Felicia, als sie mich im April in Peru besuchten, die Kaffeeroute. Morgens früh werden die zwei Frauen […]

Palccoyo Rainbow Mountains

Mein letzter Ausflug in Peru führte mich zusammen mit meinen Arbeitskollegen*innen zu den Palccoyo Rainbow Mountains. Die sind weniger bekannt als der Vinicunca Rainbow Mountain, aber grad so schön und viel einfacher um hin zu kommen! Einige Impressionen:

Arequipa: Wiedersehen im doppelten Sinn

Am Karfreitag gab es ein Wiedersehen im doppelten Sinn. Zum einen mit meiner Mutter und Felicia und zum anderen mit Arequipa, meiner zweiten Lieblingsstadt in Peru. Meine Mutter hatte sich zu ihrem runden Geburtstag einen Flug nach Peru geschenkt. Da ich ja in einem Reisebüro gearbeitet habe, war ich quasi an der Quelle und konnte […]

Was? Du änderst deine ganzen Pläne??

Diese Frage durfte ich in den letzten Tagen mehr als einmal hören und die Antwort darauf ist: „Nein, ich ändere meine Pläne nicht, da diese eh Ende Januar geendet hätten!“. Aber von Anfang an. Bereits als ich meine Reise plante, war für mich klar, dass ich gerne irgendwo arbeiten möchte. Ich hatte keine genaue Vorstellung über […]

1 2 3 4